Jahreshauptversammlung der Westkompanie 2013

Um 20:06 eröffnet Hauptmann Magnus Wille am 08.03.2013, die Jahreshauptversammlung der Westkompanie im Schützenhaus. Die anwesenden 89 Schützen erlebten eine sehr entspannte Versammlung. Das Protokoll des Schriftführers wurde ebenso genehmigt wie der Bericht des Verwaltungsleutnants. Die Kasse wurde von Bernd Fromme und Jens Wille geprüft. Sie bescheinigten eine hervorragend geführte Kasse. Der Vorstand der Westkompanie wurde von den anwesenden Schützen einstimmig entlastet. In diesem Jahr fanden die Neuwahlen in der Schriftführergruppe statt. Leutnant Martin Gemke (ZBV) und der Schriftführer Leutnant Ralf Thiele wurden einstimmig in Ihren Ämtern bestätigt. Leutnant Frank Mertens (ZBV) hat aus beruflichen und privaten Gründen sein Amt niedergelegt. Hauptmann Wille bedankte sich für seine 3 jährige Arbeit im Engen Vorstand. Für Frank wurde Andreas Wiemann einstimmig für das Amt des Leutnant ZBV gewählt. Die Fähnriche Martin Levermann und Jörg Kenning, Oberfeldwebel Peter Kszyminski und die Unteroffiziere Uwe Externest, Josef Steiner, Christoph Haverland Felix Kilian, Ulrich Lange, Manuel Lübbert, Patrick Peters, Konstantin Thiele und Ralf Umlauf wurden einstimmig wiedergewählt. Unteroffizier Frank Fricke hat sich aus privaten und beruflichen Gründen nicht wieder zur Wahl gestellt. Mit Frank Heggemann, Matthias Hildmann und Maximilian Roßkamp wurden drei neue Schützen zu Unteroffizieren ernannt. Unser Bierfeldwebel Dirk Stelte wie auch unser Schmückfeldwebel Andre Kleine haben leider Ihre Ämter nieder gelegt. Als Unteroffiziere bleiben Sie der Kompanie erhalten. Sie beklagten, dass es keinen Spaß macht, im Schützenjahr um die Mithilfe beim Schmücken und beim Zapfen förmlich zu betteln. Es würde immer schwieriger, Helfer zu bekommen. Unter Punkt Verschiedenes wurden die Sieger des Kompanieschießens geehrt. Oberstleutnant Raphael Schäfers warb wie im letzten Jahr für den bevorstehenden Ball der Königin. Die Versammlung wurde um 22:14 beendet.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.