Schaufensterausstellung der Westkompanie

Die Westkompanie stellt sich vor

Im Jubiläumsjahr 2007 stellen sich die drei Kompanien des Bürgerschützenvereins in Schaufenstern im Bad Lippspringer Stadtbild vor. Die Westkompanie hat sich dafür das Gebäude an der Bielefelderstraße 2a (neben Restaurant Zur Quelle) und das Tiefkühlfeinkostgeschäft „Esskimo“ ausgesucht.

Folgend Themenbereiche sind im Schaufenster als Plakate ausgestellt :

„Westkompanie – majestätisch“: Die Westkompanie hat mit Hans-Peter Budde (Lt d.R., König aus 1998) den Kaiser im Jubiläumsjahr in ihren Reihen.

„Westkompanie – musikalisch“: Hier wird das einzige Kompanielied in Bad Lippspringe vorgestellt, dass auch gesungen wird.

„Westkompanie – persönlich“: stellt die Köpfe aller Hauptleute seit Gründung der Kompanie im Jahre 1907 und den amtierenden (engen) Vorstand vor.

„Westkompanie“ – sportlich“: Die Westkompanie hat sich auch in diesem Jahr mit einer Gruppe von Schützenbrüdern an den Laufaktivitäten beim „Run for help“ am 17.06.07 beteiligt.

„Westkompanie – engagiert“: zeigt Beispiele aus dem Engagement für die Stadt und den Kurort.

Zusätzlich ist eine Vitrine im Schaufenster zu sehen, in der die Orden und der neue Sticker der Westkompanie ausgestellt sind. Besonders fällt aber der Fassadenschmuck mit den Farben des Bürgerschützenvereins auf, der den Wortlaut trägt : “ 100 Jahre Horrido – 100 Jahre Bürgerschützen für Bad Lippspringe“

Hierzu gab es am Dienstag Abend, 10.07.07, eine kleine Feierstunde, in der die Westkompanie dem Bataillonsvorstand und (noch) amtierenden Königspaar eine Torte mit dem neuen Stickerwappen als Geburtstagsgeschenk überreicht hat und die anschließend zum Verkauf stehenden „West’ern Burger“ zum Verzehr angeboten wurden.

Als Organisatoren für diese Aktionen sind besonders Uwe Kilian (Oberleutnant), Ulrich Lange (Unteroffizier, König von 2003) und Raphael Schäfers (Bataillons-Fahnenoffizier) aus dem Vorstand der Westkompanie zu nennen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.