Kompanieversammlung 2022

Urkunde und viele dankende Worte für den Schriftführer der Westkompanie

Hauptmann Christoph Klare konnte zur Jahreshauptversammlung der Westkompanie am 13. Mai 2022 mehr als 120 Mitglieder und Gäste im Schützenhaus begrüßen. Seinen besonderen Dank richtete er an die „Sterne der Westkompanie“ –  der stets fleißigen und hilfreichen Damenmannschaft der Kompanie. Auch wies der Hauptmann auf das im kommenden Jahr anstehende 50-jährige Freundschaftsjubiläum mit der Martkompanie Schloß Neuhaus hin. Zu diesem Ereignis finden bereits jetzt Planungen statt. Auch die Jungschützen hatten wieder ihren festen Platz in der Tagesordnung. So berichtete Florian Thiele über die vergangenen und zukünftigen Aktionen der Jungschützen.

In einer ergreifenden Rede bedankte sich Christoph Klare bei dem ausscheidenden Schriftführer Ralf Thiele. Dieser hatte das Amt des Schriftführers 12 Jahre lang geführt und stets aktiv innerhalb des Vorstands mit Anregungen und Kritik nicht hinterm Berg gehalten. Für seine jahrelange Tätigkeit zeichnete der Vorstand der Westkompanie Ralf Thiele mit einer handgefertigten Urkunde aus und ernannte ihn zum Ehrenleutnant. Als neuer Schriftführer wurde Frank Fricke von der Versammlung gewählt. Frank Fricke war vor Ralf Thiele bereits Schriftführer der Kompanie und hatte das Amt an diesen übergeben. Wiedergewählt wurden Leutnant z.b.V. Andreas Wiemann, Leutnant z.b.V. Dominik Wille und Leutnant z.b.V. Mathias Wiemann. Ebenso bestätigt wurden die Feldwebel Frank Mertens und Dirk Stelte. Ralf Umlauf wurde nach 21-jähriger Vorstandstätigkeit zum Feldwebel ernannt. Als Unteroffiziere wurden wiedergewählt: Bürgermeister Ulrich Lange, Frank Heggemann, Felix Kilian, Patrick Peters, Maximilian Roßkamp und Andre Weihrauch. Florian Thiele wurde als „Schütze mit den längsten Beinen“ zum Unteroffizier befördert.

Geehrt wurden auch die erfolgreichen Schützen des Kompanieschießens. Sieger wurden: in der Seniorenklasse Detlef Salge-Liebau, in der Altersklasse Jürgen Schmidt, Schützenklasse Daniel Meier und in der Jungschützenklasse Philipp Brandes – dieser erzielte das Beste Ergebnis des Kompanieschießens und nahm gleich zwei Pokale mit. Auch konnten die neuen Schießmeister begrüßt werden: Christoph Klare jun. und Lukas Bee.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ein dreifaches Horrido auf unser schöne Badestadt, den Schützenverein und die Westkompanie.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.