Tag der Westkompanie 2015

120 Teinehmer, darunter auch viele Familienangehörige der Westkompanie besuchten am 26.September das Gelände der Landesgartenschau. LGS-Geschäftsführer Herbert Gruber hatte an diesem Tag seine 100. Führung und brachte die Idee der Landesgartenschau den Teilnehmern in seiner gewohnt verständlichen Art näher. Die Verbundenheit der Westkompanie wurde mit der Pflanzung eines Patenbaums zum Ausdruck gebracht. Gepflanzt wurde eine 15 Jahre alte Wildkirsche, abgekürzt WK, passend zu den Initialen der Westkompanie.
Nach der Führung durch das Gelände wurde an der alten Liegehalle im Kurwald von unserem Spieß Eckehard und seinen Helfern Kaffee und Kuchen gereicht. Zwischendurch begeisterte uns der Zauberer Wernando Putschino mit seiner Zauberei zum Anfassen für Groß und Klein. Nach der Pause wanderten die Teilnehmer zur Hütte des Sportfischerclubs Bad Lippspringe an der B1. Die musikalische Untermalung von Manuel und Dominik Wille, das bayrische Bier, und das leckere Essen, welches durch die Fleischerei Klare geliefert wurde rundete diesen Tag ab. Bei harmonischen Gesprächen vergaßen einige Teilnehmer die Zeit und erst in den frühen Morgenstunden machten sich die letzten auf den Heimweg.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.